Combo Zeisig – das sind die musikalischen Wurzelsucher Frank Reinhard, Stephan Krammel, Üdi Kufeld und Werner Zillinger aus München.

 

Combo Zeisig treibt die Freude an akustisch geprägter, handgeschnitzter und ungehobelter Musik, lokaler Sprache und globalen Themen. Manchmal lustig und melodieselig, manchmal schräg und abgründig – so wie das Leben. Um diese ganz eigene Mischung zu beschreiben, haben sie kurzerhand das Genre »Münchner Krautfolk« erfunden.

 

Im Bühnenprogramm stehen die selbst geschriebenen Songs mit meist bayerischen Texten im Mittelpunkt, ergänzt durch eigenständige Neuinterpretationen bekannter Stücke. Es geht um das Leben in der Stadt und anderswo, ums Analoge und Digitale, um Menschen und Möglichkeiten, um Melancholie und Wahnsinn. Die Vielfalt ist also Programm.

 

Zu hören gibt es neben diversen Gitarren, Bass, und umfangreicher Percussion auch Mandoline, Ukulele, Melodika, Kazoo, Mundharmonika und neuerdings auch Synthesizer. Gesungen wird abwechselnd und sehr gerne auch gemeinsam.

 

Kontakt: info@combo-zeisig.de

Das Neueste:

Der Hahn ist tot.

 

Dem Patriarchat geht's an den Kragen. Ausgekräht.

Dazu braucht's nicht viele Worte – Franks analoger Synthesizer leitet die Operation, Stephans melodischer Bass wiegt das bornierte Federvieh zunächst in trügerischer Sicherheit, Werners glitzernde Perkussion zupft derweil schon am Gefieder und Üdis gnadenlose Distorsion-Mandoline gibt ihm schließlich den Rest – finito.

Zizibä! heißt das Debüt-Album der Combo Zeisig.

 

Darauf sind acht Stücke mit Echt Münchner Krautfolk aus der Combo Zeisig Songwerkstatt.

 

>> Erhältlich auf bandcamp als CD im wunderschönen Faltkarton oder in digitaler Version.

Unsere Auftrittspläne für die nächste Zeit sind gestrichen. Das ist schade, doch Musik machen wir trotzdem und möchten sie euch natürlich auch zu Gehör bringen.

 

Jeder von uns "Zeisigen" hat in den letzten Wochen zu Hause musiziert und gefilmt. Dabei ist unter anderem das Video "Im wunderschönen Monat Mai" entstanden, nach dem wunderbaren Text von Heinrich Heine. Genau so hatten wir uns eigentlich auch den diesjährigen Mai vorgestellt.

Damals noch als Trio: Baumarkt Fritz

Was macht der Ballroom Blitz wenn er in die Jahre kommt? Eine Möglichkeit: Er mutiert zum Baumarkt Fritz! So jedenfalls in unserer Version des Klassikers von The Sweet.

Komposition & Originaltext: Nicky Chinn und Mike Chapman | Deutscher Text: Stephan Krammel | Kamera: Hanz Schuster

Schon älter aber immer noch schön: Stannock

Eine Bergwanderung mit musikalischer Begleitung

Referenzen –
Hier gab's den echt Münchner Krautfolk von Combo Zeisig bereits zu hören:

 

  • Tag des Offenen Denkmals in München
  • Stadtteilfest München Sendling / Obersendling
  • Cafe Lohner & Grobitsch, CD-Release-Konzert
  • Viehhof – Kunst und Kultur Festival
  • Heppel & Ettlich
  • Stragula Realwirtschaft
  • Kekko Kreativraum
  • bookuck! »Tag der Münchner Buchhandlungen«
  • Literarische Sommerakademie in Schrobenhausen
  • Piazza Zenetti – Aktionswoche von GreenCity/city2share
  • Außerdem bei zahlreichen Hof-, Garten- und Wohnzimmerkonzerten

Konzeption, Inhalt, Bilder, Videos und Musik auf combo-zeisig.de: Stephan Krammel, Üdi Kufeld, Frank Reinhard und Werner Zillinger.

Die Musikdateien und Videos auf combo-zeisig.de stehen kostenlos und lediglich für private Zwecke zur Verfügung. Jede kommerzielle Verwendung, insbesondere der Verkauf oder die Verwendung zu Werbezwecken ist nicht erlaubt.

 

Bandfotos: Hanz (sic!) xhanzx@gmx.de

 

Impressum:

Stephan Krammel, Wolfratshauser Sraße 94d, 81379 München, E-Mail: info@combo-zeisig.de

 

 

Datenschutz >>

Das Neueste:

Der Hahn ist tot.

 

Dem Patriarchat geht's an den Kragen. Ausgekräht.

Dazu braucht's nicht viele Worte – Franks analoger Synthesizer leitet die Operation, Stephans melodischer Bass wiegt das bornierte Federvieh zunächst in trügerischer Sicherheit, Werners glitzernde Perkussion zupft derweil schon am Gefieder und Üdis gnadenlose Distorsion-Mandoline gibt ihm schließlich den Rest – finito.

Unsere Auftrittspläne für die nächste Zeit sind gestrichen. Das ist schade, doch Musik machen wir trotzdem und möchten sie euch natürlich auch zu Gehör bringen.

 

Jeder von uns "Zeisigen" hat in den letzten Wochen zu Hause musiziert und gefilmt. Dabei ist unter anderem das Video "Im wunderschönen Monat Mai" entstanden, nach dem wunderbaren Text von Heinrich Heine. Genau so hatten wir uns eigentlich auch den diesjährigen Mai vorgestellt.

Hier noch als Trio: Baumarkt Fritz

Was macht der Ballroom Blitz wenn er in die Jahre kommt? Eine Möglichkeit: Er mutiert zum Baumarkt Fritz! So jedenfalls in unserer Version des Klassikers von The Sweet.

Komposition & Originaltext: Nicky Chinn und Mike Chapman | Deutscher Text: Stephan Krammel | Kamera: Hanz Schuster

Schon etwas älter aber immer noch schön: Stannock

Eine Bergwanderung mit
musikalischer Begleitung